Datenschutzerklärung

für die digitale Stellenbörse des Deutscher ReiseVerband e.V.

 

Willkommen bei der digitalen Stellenbörse des Deutscher ReiseVerband e.V., Schicklerstraße 5-7, 10179 Berlin (im Weiteren „DRV“).

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert alle Nutzer über die digitalen Stellenbörse des DRV über die Einzelheiten der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten bei der Nutzung der Website.

Die Datenschutzerklärung gilt in der vorliegenden Fassung ab dem 23.09.2016.

I. Begriffsbestimmungen

1.1 Alle Inserate für Ausbildungsplätze und Praktika, die auf der DRV-Stellenbörse abrufbar sind, werden
     nachfolgend zusammenfassend „Stellenanzeigen“ genannt.

1.2 Wird nachfolgend der Begriff „personenbezogene Daten“ verwendet, sind damit alle Einzelangaben über
      persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person
      gemeint. Dazu gehören z.B. der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer.

II. Nutzung der DRV-Stellenbörse, Registrierung

2.1 Die Nutzung der DRV-Stellenbörse ist für Nutzer, die eine Stellenanzeige suchen bzw. entsprechende
      Detailinformationen abrufen möchten, grundsätzlich ohne Angabe ihrer personenbezogenen Daten
      möglich. Beim Aufruf der einzelnen Seiten der Website der DRV-Stellenbörse werden lediglich
      Zugriffsdaten an unsere Server übermittelt, insbesondere die folgenden Zugriffsdaten: 

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Zugriffsdaten sind bestimmten Personen nicht zuordenbar. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Nach einer statistischen Auswertung zum Zwecke der Optimierung unserer Website werden die Daten gelöscht.

2.2 Die Schaltung von Stellenanzeigen auf der DRV-Stellebörse ist registrierten Nutzern vorbehalten. Die
      Registrierung kann erfolgen, wenn der Nutzer die im elektronischen Anmeldeformular abgefragten
      Pflichtangaben (wie insbesondere Vor- und Familienname/ Firma, Anschrift, Ansprechpartner, Telefon-
      und Faxnummer), eine valide E-Mail-Adresse sowie ein persönliches Passwort angibt und nach Absenden
      des elektronischen Anmeldeformulars den Confirm-Link durch Anklicken bestätigt, der ihm per E-Mail
      nach der erstmaligen Übermittlung seiner Registrierungsdaten zugesandt wird. Bei späteren
      Anmeldungen sind lediglich die Benutzerkennung und das gewählte Passwort einzugeben.

2.3 Die im Rahmen der Registrierung mitgeteilten Daten können vom Nutzer jederzeit im
      passwortgeschützten Bereich der Website der DRV-Stellenbörse geändert werden. Sofern der Nutzer
      hierbei Daten löscht, die für eine Registrierung zwingend benötigt werden, steht der Zugang zum
      passwortgeschützten Bereich nicht länger zur Verfügung.

III. Erhebung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

3.1 Die Nutzung personenbezogener Daten erfolgt, wenn der Nutzer diese dem DRV freiwillig mitteilt,
      beispielsweise, wenn er dem DRV eine Anfrage über das Kontaktformular übermittelt oder sich
      registriert. Des Weiteren erhebt, verarbeitet und nutzt der DRV die Informationen und Daten, die der
      Nutzer zur Schaltung von Stellenanzeigen an den DRV übermittelt. Nach der vollständigen Abwicklung
      des Nutzungsvertrages werden diese Informationen und Daten jedoch für eine weitere Verwendung
      gesperrt bzw. gelöscht; unberührt hiervon bleiben abgaben- bzw. handelsrechtliche Vorschriften, die
      ggf. längere Aufbewahrungsfristen vorschreiben.

3.2 Der DRV verpflichtet sich, alle erforderlichen zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um eine gesicherte
      Übermittlung und einen pflichtbewussten und verantwortungsvollen Umgang mit den Nutzerdaten zu
      gewährleisten. Eine darüberhinausgehende Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt
      nicht, es sei denn, es ist zur Durchsetzung der Rechte des DRV erforderlich bzw. es besteht eine
      dahingehende gesetzliche Verpflichtung oder behördliche Anordnung.

IV. Nutzung des Kontaktformulars

4.1 Nutzer können das Kontaktformular auf der Website des DRV nutzen. Macht ein Nutzer davon Gebrauch,
      werden seine personenbezogenen Daten nur in dem von ihm in diesem Zusammenhang freiwillig
      mitgeteilten Umfang vom DRV erhoben und verarbeitet. Obligatorisch für die Bearbeitung einer
      Kontaktformular-Anfrage ist die Angabe des Vor- und Zunamens sowie eine valide Telefonnummer und
      E-Mail-Adresse des Nutzers.

4.2 Nutzer werden ausdrücklich gebeten, keine sensiblen und/ oder vertraulichen Daten (z.B. zum
     Gesundheitszustand, zu bestehenden Arbeitsverhältnissen) über das Kontaktformular an den DRV zu
     übermitteln. Bewerbungen bzw. entsprechende Voranfragen zu Stellenanzeigen sind bitte direkt an das
     inserierende Unternehmen zu richten.

4.3 Eine Verarbeitung oder Nutzung der zu Kontakt- bzw. Anfragezwecken übermittelten Daten über den
     Zweck der Anfragenbeantwortung hinaus, erfolgt nicht. Insbesondere eine Weitergabe der Daten an
     Dritte findet ohne die Zustimmung des Nutzers nicht statt, es sei denn, es ist zur Durchsetzung der
     Rechte des DRV erforderlich bzw. es besteht eine dahingehende gesetzliche Verpflichtung oder
     behördliche Anordnung.

V. Cookies

5.1 Um den Besuch der Website der DRV-Stellenbörse für die Nutzer sicher, effektiv und attraktiv zu
      gestalten, werden sogenannte Cookies eingesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien mit einer
      Zahlenfolge, welche lokal auf dem verwendeten Endgerät des Nutzers bzw. im Zwischenspeicher des
      vom Nutzer verwendeten Internet-Browser gespeichert werden. Cookies werden nicht Bestandteil des
      PC-Systems. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
      Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der verwendeten Cookies wieder gelöscht
      (sog. Session-Cookies bzw. Sitzungs-Cookies). Die sog. dauerhaften Cookies verbleiben dagegen auf
      dem Endgerät und ermöglichen es, den Nutzer bei seinem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

5.2 Nutzer die den Einsatz von Cookies nicht wünschen, haben durch veränderte Browsereinstellungen die
      Möglichkeit, das Ablegen von Cookies zu blockieren bzw. gespeicherte Cookies zu entfernen. Sie können
      sich auch entsprechende Hinweise vor dem Setzen eines Cookies anzeigen lassen. Werden die Browser-
      Einstellungen zum Einsatz von Cookies abgeändert bzw. Cookies deaktiviert, kann der Funktionsumfang
      dieser Website nicht vollumfänglich gewährleistet werden.

VI. Einbindung der Dienste von externen Anbieter zu Statistik-, Analyse- und Marketingzwecken

6.1 Auf der Website der DRV-Stellenbörse werden zu Statistik-, Marktforschungs- und Marketingzwecken die
      Dienste von externen Anbietern genutzt. Die Nutzung dieser Dienste ist für den DRV erforderlich, um
      eine benutzerfreundliche, optimierte Verwendung der Website zu ermöglichen. Die meisten externen
      Anbieter verwenden zur Steuerung ihrer Dienste Cookies (hierzu bereits V.). Es wird dabei jedoch kein
      Bezug zu den personenbezogenen Daten der Nutzer hergestellt. Personenbezogene Daten werden,
      soweit nicht nachfolgend abweichend in 6.5 erläutert, nicht verarbeitet und/oder gespeichert.

6.2 Zu den Möglichkeiten der Nutzer, Cookies zu deaktivieren bzw. blockieren vergleichen Nutzer bitte
      bereits Ziff. 5.2 dieser Datenschutzerklärung.

6.3 Alternativ haben Nutzer bei vielen der externen Anbieter die Möglichkeit, einen Widerspruch gegen den
      Einsatz des Dienstes per Opt-out-Cookie direkt zu erklären. Wird vom Nutzer ein entsprechender
      Opt-out-Cookie aktiviert, wird der externe Anbieter künftig keine Daten des Nutzers mehr speichern. Bei
      diesem Vorgehen hat der Nutzer keine Einbußen in Komfort und Nutzung der Website des Anbieters; ein
      selektiver Widerspruch gegen eine individuell vom Nutzer getroffene Auswahl von externen Dienste ist
       ebenfalls möglich. 

6.4  Des Weiteren kann der Nutzer die Verwendung von Cookies auch über die Opt-out-Plattform des
       Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) unter
       http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.htmlhttp://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html  oder über die
       Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter
       http://www.networkadvertising.org/choices/ abbestellen.

 

6.5 Der DRV verwendet im Einzelnen:

Externer Anbieter Umfang und Zweck der Datennutzung Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers
Google Analytics Der DRV nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Rahmen von Google Analytics werden Cookies eingesetzt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch die Nutzer an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen nutzen, um Reports über die Aktivitäten auf der Website für den DRV zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind hier einsehbar: http://www.google.com/analytics/terms/de.html http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellungen in der Browser-Software verhindern (hierzu V.). Nutzer, die nicht möchten, dass Google beim Aufruf der Internetseiten Daten von ihrem Browser erhält, finden unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de eine Opt-Out-Lösung für Google Analytics. Dieses Plugin verhindert, dass der Browser den Analytics-Code anfordert, so dass Google keinerlei Daten beim Aufruf einer Internetseite erhält. Das Plugin ist für verschiedene Browser-Typen erhältlich. Gemäß Google blockt der Browser das Google Analytics-Skript nach der Installation. Der DRV verwendet Google Analytics stets mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließen zu können. Die IP-Adresse der Nutzer von Google werden insbesondere innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Google Remarketing, Ähnliche-Zielgruppen-Funktion Google Remarketing ermöglicht es dem DRV, Besucher der Website mit personalisierter, interessenbezogener Werbung zielgerichtet anzusprechen. Die interessenbezogene Werbung wird dem Nutzer angezeigt, sobald er andere Internetpräsenzen im Google Display-Netzwerks besucht. Google setzt Cookies (hierzu V.) ein, um eine Analyse der Seitennutzung durchzuführen, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt laut Google nicht. Bei nachfolgenden Aufrufen anderer Internetpräsenzen im Google Display-Netzwerk werden Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit die zuvor vom Seitenbesucher aufgerufenen Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Nutzer, die an dem Tracking-Verfahren nicht teilnehmen möchten, können in ihren Browser-Einstellungen das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Es können auch nur speziell Cookies für das Conversion-Tracking blockiert werden, indem die Browsereinstellungen dahingehend modifiziert werden, dass Cookies der Domain „googleadservices.com“ nicht zugelassen werden. Mehr hierzu unter: http://www.google.com/policies/privacy/ads http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html http://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html http://www.doubleclick.com/privacy/dart_adserving.aspx
Weitere Google Analytics-Funktionen für Display Werbung Der DRV nutzt des Weiteren die folgenden Google Analytics Funktionen für Display Werbung: • Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, • Integration von Double-Click-Campaign-Manager, • Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Diese Berichtfunktionen ermöglichen es dem DRV, die im Rahmen der interessenbezogenen Werbung von Google erlangten Daten sowie die Besucherdaten von Drittanbietern in Google Analytics zu nutzen und auszuwerten. Die Daten umfassen Angaben wie zum Beispiel Alter, Geschlecht und Interessen. Nutzer können Google Analytics für Display-Werbung jederzeit deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen – rufen Sie hierzu die Anzeigeneinstellungen unter https://www.google.de/settings/ads auf.

VII. Kontaktmöglichkeit

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden sich Nutzer bitte an

Deutscher ReiseVerband e.V.
Schicklerstraße 5-7
10179 Berlin
info@drv.de
030/2840651

VIII. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag vom DRV unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Berlin, 2016